<i>hist. Aufnahme, KH Sulzbach</i>

<i>Krankenzimmer</i>

Die Knappschaftskrankenhäuser Püttlingen und Sulzbach gehören mit zu den ältesten Kliniken im Saarland, die sich aus einem ehemaligen „Lazarett“ zu einem modernen Dienstleister im Gesundheitswesen entwickelt haben. Das Krankenhaus Püttlingen, gebaut und eingeweiht 1865 in Völklingen, konnte exakt 100 Jahre später als Neubau in Püttlingen in Betrieb genommen werden. Bereits 1862 wurde das Krankenhaus Sulzbach eingeweiht. Es erlebte eine rasante medizinische Entwicklung und ist heute ein modernes Krankenhaus, das stets einen guten Ruf, auch außerhalb des bergmännischen Bereichs, genießt. Als erstes Krankenhaus im Saarland erhielt es 2003 das begehrte KTQ-Qualitätszertifikat. Das jetzige Gebäude wurde 1987 in Betrieb genommen. Als „Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes“ bilden beide Häuser Studenten im Praktischen Jahr aus. Angegliedert an die Krankenhäuser ist je eine Krankenpflegeschule, in der junge Menschen ihre Ausbildung in der Kranken- und Gesundheitspflege beginnen. 2012 erfolgte die Fusion der beiden Krankenhäuser zur Knappschaftsklinikum Saar GmbH. Beide Häuser zählen zu den leistungsfähigsten Kliniken der Region, grenznah zu Frankreich und Luxemburg gelegen.

 

Dr. Andreas Ruffing
Geschäftsführer Knappschaftsklinikum Saar GmbH

Sekretariat:
Ursula Dold
Tel.: 06898 / 55-2282
Fax: 06898 / 55-2285
Email: geschaeftsfuehrung@kksaar.de