Das Wort Stoma (künstlicher Darm- bzw. Harnausgang) stammt aus dem Griechischen und bedeutet Mund oder Öffnung. Es wird zwischen einem Stoma des Dünn- oder Dickdarmes (Colostoma) und der Harnwege (Urostoma) unterschieden. Unsere Stomatherapeuten betreuen die Patienten bereits von der OP bis zur Entlassung in den ambulanten Bereich (Link). Bei Fragen oder Problemen helfen wir in unserer Stomasprechstunde weiter. Auch bei der operativen Therapie von Stomaproblemen (z. B. Bauchdeckenbruch am Stoma mit Vorfall, Einsinken des Stomas) verfügen wir über zahlreiche Erfahrungen, inklusive der Versorgung mit Netzimplantation bei Korrekturoperationen.

Dr. Jochen Schuld
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Klinik Sulzbach


Sekretariat:
Tel.: 06897 / 574-1109
Fax: 06897 / 574-2110
Email: chirurgie.sulzbach@kksaar.de