Sozialdienst – hilft Weichen stellen, auch für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt. Sozialer Dienst am Menschen geht im Krankenhaus Sulzbach über den ärztlichen Pflegedienst weit hinaus. Unser Sozialdienst ist eine eigene Einrichtung, die sich rund um die persönlichen und sozialen Probleme unserer Patienten kümmert. Dazu zählen neben den Gesprächen mit Patienten und ihren Angehörigen auch organisatorische Tätigkeiten, wie Hilfestellungen bei Anträgen zur Pflegeversicherung.

Eine wesentliche Aufgabe sehen wir in einer professionellen Beratung. Vor allem, wenn die Versorgung nach der Entlassung organisiert werden soll. Geht es nach dem Klinikaufenthalt nicht auf direktem Weg nach Hause, kümmern wir uns um die geeigneten Rehabilitationsmaßnahmen. Dazu zählen Anschlussheilbehandlungen, Langzeittherapien sowie psychosomatische Rehabilitationen. Auch bei der Organisation von ambulanter häuslicher Pflege und der Versorgung mit Hilfsmitteln stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere beiden Mitarbeiterinnen helfen beim Finden der geeigneten Pflegeeinrichtung und stellen den Kontakt zu anderen Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen her (Flyer Sozialdienst: PDF).
Dazu zählt auch die Hilfe bei der finanziellen Sicherung. Im gemeinsamen Dialog erhalten unsere Patienten und deren Angehörige wichtige Impulse zur Krankheitsbewältigung. Wir helfen Ihnen, neue Lebensperspektiven und Lösungen zu entwickeln. In einem vertraulichen Gespräch vermitteln wir praktische Hilfe für Ihr Anliegen.
Unsere Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht – die Beratung ist selbstverständlich kostenlos

Sprechstunden:
Montag – Donnerstag: 9.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 -13.00 Uhr

Team Sozialdienst

Ansprechpartner Sozialdienst:
Brigitte Förderer & Hannelore Graf-Latz
Tel.: 06897 / 574-1469
Fax: 06897 / 574-2269
Email: sozialdienst@kksaar.de