<i>Computertomografie</i>

Computertomografie (Link)
Die CT ermöglicht uns, Tumore oder entzündliche Erkrankungen aller Körperregionen zu entdecken. Daher unterstützt sie uns auch, Erkrankungen der Leber zu diagnostizieren. Die CT ist nach der Sonografie die am meisten angewendete Methode zum Ausschluss oder Spezifizierung von Lebertumoren und Metastasen.

Kernspintomografie (Link)
Unser neuer Kernspintomograf erlaubt uns unter Verwendung von leberspezifischen Kontrastmitteln besonders kleine Tumore in der Leber, früher und besser zu diagnostizieren.

Desweiteren können wir die Gallenblase und die Gallenwege indirekt darstellen (MRCP), d.h. es ist kein sogenanntes „Schlauchschlucken“ notwendig.

 

Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Adams
Chefarzt Radiologie und Nuklearmedizin
Klinik Sulzbach


Sekreteriat:
Rita Schlick
Tel.: 06897 / 574-1149
Fax: 06897 / 574-2159
Email: radiologie.sulzbach@kksaar.de