25.11.2012

„Frag den Prof“: Tipps zur Abhilfe bei Schlaflosigkeit
„Frag den Prof“: Tipps zur Abhilfe bei Schlaflosigkeit Richtige Schlafhygiene verhilft zu gesundem Schlaf Jeder dritte Deutsche leidet an Schlafstörungen. Diese erschreckende Bilanz ist Anlass für Prof. Dr. Hans-Willi M. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, im Rahmen der Informationsreihe des „Sulzbacher Dialogs“ auf Ursachen und Folgen der Krankheit einzugehen. Im Mittelpunkt stehen einfache Tipps der Schlafhygiene, wie Betroffene ihren gestörten „Tag-Nacht-Rhythmus“ wieder selbst in den Griff bekommen, bzw. wie auch Medikamente Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Ergänzend geht Prof. Breuer im Rahmen des moderierten Patientendialogs auf Fragen der Besucher ein. Alle sind eingeladen, die Diskussion aktiv mitzugestalten. Die Veranstaltung findet am 4. Dezember um 18.00 Uhr im Konferenzraum der Verwaltungsetage des Knappschaftklinikums Saar in Sulzbach statt.

25.10.2012

Herz in Gefahr
Patientenvortrag mit Informationen zur koronaren Herzkrankheit Die häufigste Ursache für einen Herzinfarkt ist die koronare Herzkrankheit. Viele Menschen unterschätzen sie und ihre Risikofaktoren. Allein in Deutschland leiden 5 Millionen Menschen an den Folgen dieses Krankheitsbilds. Nur eine Minderheit wird ausreichend behandelt. Daher geht Prof. Dr. Hans Willi Maria Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Knappschaftsklinikum Saar in Sulzbach, im Rahmen der Herzwoche auf diese Volkskrankheit ein. Er informiert über Prävention, Diagnostik und Therapie bei koronarer Herzkrankheit. Am 6. November 2012 um 18 Uhr findet ein Arzt-Patientenseminar im Konferenzraum des Krankenhauses Sulzbach statt. Zu dem kostenlosen Vortrag sind alle Interessierten und Betroffenen herzlich eingeladen.

07.10.2012

Dr. Christoph Lang übernimmt Urologie in Sulzbach
Kollegiales Chefarztsystem sichert jederzeit hochqualifizierte Patientenversorgung Dr. Christoph Lang folgt Dr. Michael Gib als Chefarzt in der Urologie im Knappschaftsklinikum Saar in Sulzbach. Er arbeitete bisher als leitender Oberarzt unter dem Urologie-Spezialisten Prof. Alloussi in Neunkirchen. Saarlandweit gilt er als anerkannter Laserspezialist, der bereits von der European Association of Urology, der europäischen Urologenvereinigung, für die Weiterentwicklung eines OP-Verfahrens ausgezeichnet wurde. Einmalig in Deutschland ist auch ein kollegiales Chefarztsystem in der Sulzbacher Urologie, bei dem sich mehrere Fachärzte mit ihrer Kompetenz einbringen.

30.09.2012

„Frag den Prof“: Tipps zum besseren Umgang mit Diabetes
Richtige Diabetestherapie verhilft Komplikationen zu verringern Diabetes entwickelt sich zu einer neuen Volkskrankheit. Diese erschreckende Entwicklung ist der Anlass für Prof. Dr. Hans-Willi M. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, im Rahmen der Informationsreihe des „Sulzbacher Dialogs“ auf Ursachen und Folgen der Krankheit einzugehen. Im Mittelpunkt stehen dabei moderne Therapieverfahren mit Insulin, ergänzende Medikamente sowie die richtige Ernährung. Prof. Breuer geht im Rahmen des moderierten Patientendialogs auf Fragen der Besucher ein, die somit selbst aktiv die Diskussion mitgestalten. Die Veranstaltung findet am 9. Oktober ab 18.00 Uhr im Konferenzraum der Verwaltungsetage des Knappschaftklinikums Saar in Sulzbach statt.

09.09.2012

Ein Leben ohne Brille
Patienten-Informationsveranstaltung der Augenklinik Sulzbach Am Mittwoch, den 19. September veranstaltet die Augenklinik des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach um 18.30 Uhr einen Informationsabend zur Refraktiven Chirurgie: Dabei geht es um die operative Korrektur von Fehlsichtigkeiten, die mit Laser oder Linsenimplantationen durchgeführt werden. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen.

29.08.2012

Sulzbacher Gesundheitstag „heute an morgen denken“
Klinikum präsentiert moderne Therapieverfahren und liefert Impulse zur Prävention Das Knappschaftsklinikum Saar in Sulzbach feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Daher lädt es am 9. September alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein, der unter dem Motto „heute an morgen denken“ steht. Neben einer großen Gesundheits-Checkstraße, in der Besucher Blutdruck, Cholesterin und Blutzucker messen können, liefert ein Patientenforum wichtige Informationen zu neuen Therapieverfahren und zum Vorbeugen von Krankheiten. Im Mittelpunkt stehen dabei Augen-, Magen-Darm-Erkrankungen, Volkskrankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes, sowie neue Behandlungen bei Problemen mit der Schilddrüse.

26.07.2012

Neuer Kernspintomograph hilft MS-Patienten
Verlauf von Läsionen ermöglicht Fortschritte bei Diagnose und Therapie Mit Hilfe des neuen Kernspintomographen (MRT) im Knappschaftsklinikum Saar in Sulzbach können Krankheiten früher erkannt und deren Verläufe besser beurteilt werden. Gerade bei MS ermöglicht das Gerät ein frühzeitiges Entdecken von Entzündungsherden, die auf die Krankheit hinweisen. Durch eine spezielle Software lässt sich der Verlauf exakt verfolgen. Therapien können danach unmittelbar nach ihrer Effizienz beurteilt werden.

25.06.2012

Sommerakademie der Sulzbacher Augenklinik
Große Fortbildungsveranstaltung für Augenärzte Die 4. Sommerakademie für ophthalmochirurgische Traumatologie mit Dry- und Wetlab findet vom 5. bis 7. Juli 2012 unter der Leitung von Prof. Peter Szurman, Privatdozent Siegfried Priglinger und Prof. Wilhelm in der Sulzbacher Augenklinik statt. Über 3 Tage erlernen die Augenchirurgen Schritt für Schritt den gesamten Bereich der Augentraumatologie. Der Kurs ist so aufgebaut, dass sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Chirurgen ihre Lernziele erreichen können. Fast 20 praxisorientierte Vorträge beinhaltet das Programm einschließlich eines speziellen Simulators, an dem die Operateure beispielsweise erlernen, wie Lidkantennähte sowie Wundversorgungen mit Hornhaut- und Skleranaht erstellt werden.

20.05.2012

Moderne Hilfe bei Becken-Boden-Insuffizienz
Sulzbacher Chirurgie setzt neue OP-Technik erfolgreich ein Eine neue OP-Technik der Klinik für Chirurgie am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach verhilft Betroffenen, Aussackungen des Darms, Senkungszustände von Blase und Scheide (Becken-Boden-Insuffizienz) schnell zu beheben. Mit Hilfe der Schlüsselloch-Chirurgie wird der Darm nach oben gezogen und im oberen Bereich neu fixiert. Ebenso wird im unteren Bereich der Beckenboden gerafft und Aussackungen des Mastdarms beseitigt. Die Patienten sind schneller mobil, benötigen weniger Schmerzmittel und haben weniger innere Verwachsungen. Im Durchschnitt können sie 4-5 Tage früher entlassen werden. Das kosmetische Ergebnis ist aufgrund kleinerer Narben sehr viel besser.

13.05.2012

Ein Leben ohne Brille
Patienten-Informationsveranstaltung der Augenklinik Sulzbach Am Mittwoch, den 23. Mai veranstaltet die Augenklinik des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach um 18.30 Uhr einen Informationsabend zur Refraktiven Chirurgie: Dabei geht es um die operative Korrektur von Fehlsichtigkeiten, die mit Laser oder Linsenimplantationen durchgeführt werden. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen.

01.05.2012

Herzinfarkt: Wie erkenne ich mein Risiko?
Vorzeichen und Risikofaktoren werden häufig auf die leichte Schulter genommen Der Deutsche Journalisten Dienst (djd) und das Knappschaftskrankenhaus Sulzbach starten eine Informationsoffensive zum richtigen Einschätzen der Risikofaktoren eines Herzinfarkts. Prof. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, wird am 10. Mai von 10 bis 16 Uhr telefonisch Fragen beantworten. Unter der kostenlosen Hotline 0800 000 5532 werden er und 3 weitere Kollegen den Hörern Tipps und Ratschläge vermitteln.

19.04.2012

„Frag den Prof“: Bluthochdruck – Der stille Killer
Welt-Hypertonie-Tag 2012: Patientendialog im Rahmen der Veranstaltungsreihe des „Sulzbacher Wegs“ Anlässlich des Welthypertonietages 2012 (17. Mai) setzt das Sulzbacher Knappschaftskrankenhaus seine moderierte Informationsreihe, die sich mit den großen Volkskrankheiten beschäftigt, fort: Fast jeder 2. Erwachsene leidet an Bluthochdruck. Betroffene und Interessierte können sich daher über Risiken und neue Therapien bei dieser Volkskrankheit informieren. Im Mittelpunkt stehen das rechtzeitige Erkennen, Behandeln und (Selbst-) Kontrollieren des Blutdrucks. Prof. Dr. Hans-Willi M. Breuer geht im Rahmen eines moderierten Patientendialogs am 2. Mai ab 18.00 Uhr auf medizinische Maßnahmen und ergänzende Therapien, die aus Bewegung, Gewichtsreduktion, Ernährung und Entspannung bestehen, ein. Die Veranstaltung findet in den Veranstaltungsräumen der Verwaltungsetage des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach statt. Die Besucher haben die Möglichkeit, selbst aktiv die Diskussion mitzugestalten.

18.03.2012

Tipps für Allergiker
Aktiv gegen Baum- und Gräserpollen Das Frühjahr entwickelt sich für viele Menschen zur Qual. Allergien reizen Nasen-, Mund- und Rachenschleimhäute, führen zu Asthma, Husten und Entzündungen der Augen. Neben Sensibilisierung, Meersalzsprays und Nasenduschen hilft in besonders schweren Fällen eine rhinochirurgische Behandlung. Dr. Wolfgang Hornberger, Belegarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenkunde am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach, erklärt ihre Funktionsweise und die Vorteile der Therapie für den Patienten.

07.03.2012

Neue Therapien für MS-Patienten
Hilfsangebote im Rahmen der Vortragsreihe der MS-Patientenakademie Auch im Jahr 2012 setzt die MS-Patientenakademie im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach ihr reichhaltiges Kursangebot fort. Im Mittelpunkt steht am 14. März um 17 Uhr ein Patientenseminar, in dem es um neue Therapieoptionen für MS-Patienten geht: Dr. Til Menge beleuchtet Früh- und Basistherapien und gibt einen Ausblick auf neue Behandlungsmethoden. Das Patientenseminar findet im Veranstaltungsraum des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach statt.

30.01.2012

„Frag den Prof“: Abhilfe bei Asthma, Bronchitis und Husten
Neuartige Patienteninformationen im Rahmen des Sulzbacher Wegs Das Sulzbacher Knappschaftskrankenhaus startet eine Informationsreihe, die sich mit den großen Volkskrankheiten beschäftigt: Dazu zählen u.a. Asthma, Bronchitis, Husten, Bluthochdruck, Diabetes und Schlafstörungen. Prof. Dr. Hans-Willi M. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, hat dazu mehrere Patienteninformationsflyer konzipiert, die unter dem Motto „der Sulzbacher Weg“ zusammengefasst sind. Neben den Flyern veranstaltet die Klinik mit Prof. Breuer ein neuartiges Veranstaltungsreihe für Patienten, bei der im Rahmen eines Forums über die verschiedenen Erkrankungen informiert und Patientenfragen kontrovers diskutiert werden. Die Auftaktveranstaltung „der Sulzbacher Weg aus der Atemlosigkeit“ erfolgt am Dienstag, den 7. Februar um 18 Uhr in den Veranstaltungsräumen der Verwaltungsetage.

01.01.2012

Augen-Hightech in menschlichem Ambiente
Modernstes Operationszentrum an Sulzbacher Augenklinik eröffnet "Spitzenmedizin mit menschlichem Antlitz“, so lautet der Anspruch von Prof. Dr. Peter Szurman, Chefarzt der Sulzbacher Augenklinik. Dazu baute das Klinikteam den kompletten OP-Trakt um: Neue Operationsmikroskope wurden angeschafft, Videosysteme für Schulungen installiert und die OP-Säle zusammengeführt. Gepaart wurde der Umbau mit einem Ambiente, in dem die Patienten sich geborgen und gut aufgehoben fühlen.