01.12.2011

Mit Licht malen…
Ausstellung des Fotoclubs Lichtmaler Saar im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach

20.11.2011

Ein Leben ohne Brille
Patienten-Informationsveranstaltung der Augenklinik Sulzbach Am Mittwoch, den 30. November veranstaltet die Augenklinik des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach um 18.30 Uhr einen Informationsabend zur Refraktiven Chirurgie: Dabei geht es um die operative Korrektur von Fehlsichtigkeiten, die mit Laser oder Linsenimplantationen durchgeführt werden. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen.

01.11.2011

Neue Sprechstunden für entzündliche Augenerkrankungen
Die Klinik für Augenheilkunde im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach etabliert erstmals im Saarland eine spezialisierte Sprechstunde für Patienten mit entzündlichen Augenerkrankungen.

31.10.2011

Bluthochdruck – der stille Killer
Abhilfe durch Information und moderne Behandlung Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit. Allein in Deutschland leiden 25 Millionen Menschen an diesem Krankheitsbild, nur eine Minderheit wird ausreichend behandelt. Im Rahmen der diesjährigen Herzwoche (7.-13.11.) informiert Prof. Dr. H.-W. M. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach, über Risiken und Behandlungsmöglichkeiten bei „arterieller Hypertonie“. Am 9. November 2011 um 19 Uhr findet ein Arzt-Patientenseminar im Veranstaltungsraum der Klinik statt. Zu dem kostenlosen Vortrag sind alle Interessierten und Betroffenen herzlich eingeladen.

27.10.2011

Rheumatisch bedingte Augenerkrankungen heilen
Knappschaftskrankenhaus Sulzbach bietet Lösungen für Patienten Fast jeder 5. Rheumakranke leidet unter verschiedenen Entzündungen der Augen. Damit diese korrekt diagnostiziert und therapiert werden können, kümmert sich Dr. Deshka Doycheva in der Klinik für Augenheilkunde im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach gezielt um diese Patienten. Neuartige Therapieverfahren helfen Entzündungen zu stoppen und deren Ausweitung zu verhindern.

17.10.2011

Augenklinik und Innere Medizin von Patienten empfohlen
Prof. Szurman und Prof. Breuer zählen zu Top-Ärzten im Focus-Ranking Prof. Peter Szurman, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde und Prof. Hans-Willi M. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, wurden erneut zu den besten Ärzten im Bundesgebiet gezählt. Das unabhängige Recherche Institut Munich Inquire Media ermittelte durch zahlreiche Befragungen die Top 1.500 Ärzte in ganz Deutschland. In der Ausgabe „Focus Spezial“ liegt jetzt Deutschlands umfangreichstes Verzeichnis empfehlenswerter Ärzte vor. Fünf erfahrene Journalisten befragten über mehrere Monate die Mediziner bundesweit nach dem Fachkönnen ihrer Kollegen. In mehrstündigen Interviews gaben Chef- und Oberärzte, Klinikdirektoren und niedergelassene Ärzte Auskunft über die ihnen bekannten Spezialisten ihres Fachgebiets. Außerdem wurden die Anzahl der Fachveröffentlichungen sowie wissenschaftliche Aktivitäten bei der Bewertung berücksichtigt. Patientenerfahrungen waren ein weiterer wichtiger Baustein der Recherchen. Dazu wurden Patientenverbände und Selbsthilfegruppen befragt.

02.10.2011

Krankheiten und Leistungsfähigkeit beurteilen
Spiroergometrie am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach Zahlreiche Untersuchungen und Analysen in den letzten Jahrzehnten haben es Prof. Dr. Hans-Willi M. Breuer ermöglicht, eigene Sollwerte für eine spiro-ergometrische Untersuchung festzulegen. Diese Werte helfen, die erhobenen Daten der Patienten für unsere Breiten vergleichbar zu machen, da viele Systeme bisher nur auf amerikanische Sollwerte zurückgreifen.

18.09.2011

Ein Leben ohne Brille
Patienten-Informationsveranstaltung der Augenklinik Sulzbach Am Mittwoch, den 28. September veranstaltet die Augenklinik des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach um 18.30 Uhr einen Informationsabend zur Refraktiven Chirurgie: Dabei geht es um die operative Korrektur von Fehlsichtigkeiten, die mit Laser oder Linsenimplantationen durchgeführt werden. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen.

24.08.2011

Nach nur 4 Tagen wieder zuhause – Neue Mandel-OP mit vielen Vorteilen
Zu Beginn des Jahres führte Dr. Wolfgang Hornberger, Belegarzt der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach, ein von ihm neu entwickeltes Verfahren zum Entfernen der Mandeln ein. Die abgewandelte Tonsillektomie ermöglicht den Patienten, schon nach 3-4 Tagen das Krankenhaus zu verlassen.

07.08.2011

Balsam für die Seele von MS-Patienten
Hilfsangebote im Rahmen der Vortragsreihe der MS-Patientenakademie Auch im Jahr 2011 setzt die MS-Patientenakademie am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach ihr reichhaltiges Kursangebot fort. Im Mittelpunkt steht am 18. August um 17 Uhr ein Patientenseminar, in dem es um Ängste, Traurigkeit und Depressionen geht: Wie erlernen MS-Patienten den richtigen Umgang mit diesen belastenden Gefühlen? Simone Kern, Dipl.-Psychologin im MS-Zentrum der Uni-Klinik Dresden, wird den Patienten konkrete Hilfestellungen und Informationen mit auf den Weg geben. Das Seminar findet im Veranstaltungsraum des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach statt.

13.07.2011

Fingolimod – neue Hilfe für MS-Patienten
Neues Präparat reduziert die Herde und dämmt die Schubraten Einen Fortschritt in der MS-Therapie am Knappschaftskrankenhaus in Sulzbach verzeichnet Dr. Michael Gawlitza, Chefarzt der Klinik für Neurologie, mit dem neuen Arzneistoff Fingolimod, der unter dem Handelsnamen Gilenya bekannt ist. Das neue Medikament senkt die Anzahl der Lymphozyten aus den Lymphknoten und reduziert die Entzündungsaktivitäten im Zentralnervensystem. Im Gegensatz zu anderen Wirkstoffen, die intravenös verabreicht werden, nehmen die Patienten das Medikament in Tablettenform ein.

16.05.2011

Zeckenhysterie – wirklich nötig?
Am 24. Mai 2011 um 19 Uhr findet im Veranstaltungsraum im Erdgeschoss des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach ein Vortrag zum Thema „Zeckenhysterie – wirklich nötig?“ statt. Prof. Dr. Hans-Willi M. Breuer, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, informiert über Gefahren eines Zeckenbisses, der zu Borreliose oder FSME führen kann. Er gibt Hinweise für das rechtzeitige Erkennen und erläutert verschiedene Therapien.

10.05.2011

Einladung zum Pressegespräch: Deutschland´s größte Schlafstudie
- Ergebnisse Deutschlands größter Schlafstudie - enge Zusammenhänge ums Schlafapnoesyndrom entlarvt

17.02.2011

Neue Operationsmethode bei grünem Star
Schonende OP bewahrt viele Patienten vor einer Erblindung Eine neu entwickelte Technik zur operativen Behandlung des Glaukoms ist besonders schonend und viel versprechend. Mit Hilfe eines Mikrokatheters kann der dünne Abflusskanal des Auges aufgedehnt werden. Damit wird der Augeninnendruck gesenkt und eine Erblindung vermieden.

10.02.2011

Einladung zum Pressegespräch: Augenklinik Vorreiter in der modernen Behandlung des grünen Stars
- Prof. Szurman stellt neues OP-Verfahren bei grünem Star vor - OP ist sehr viel schonender

12.01.2011

Chefärzte im Kollegialsystem
PD Dr. Stefan Adams unterstützt seit Sommer letzten Jahres die Radiologie Seit Juni letzten Jahres leiten Dr. Michael Kessler und Dr. Stefan Adams als Chefärzte im Kollegialsystem die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin des Knappschaftskrankenhauses Sulzbach. Dr. Adams ist Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin. Für ihn gibt es im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach ideale Bedingungen, in beiden Disziplinen sowohl diagnostisch als auch therapeutisch tätig zu sein. Mittlerweile profitiert jede Klinik des Hauses von dem breitgefächerten diagnostischen Angebot, das Radiologie und Nuklearmedizin bieten.

02.01.2011

Einladung zum Presse-Gespräch
Vorstellung der 3 neuen Chefärzte und ihre Ziele bei einem gemeinsamen Mittagessen am Donnerstag, den 13. Januar um 12 Uhr, im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach.

01.01.2011

Die Kunst die Krankheit am Entstehen zu hindern
Prof. Dr. Hans-Willi Maria Breuer ist neuer Chefarzt der Inneren Medizin am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach Am 1. Januar übernimmt Prof. Dr. Breuer die Leitung der KIinik für Innere Medizin. Er löst damit Prof. Dr. Gerd Rettig-Stürmer ab, der über 20 Jahre die Abteilung leitete. Der neue Chefarzt, bundesweit anerkannter Mediziner mit Schwerpunkten in Kardiologie, Diabetologie, Schlaf- und Sportmedizin, möchte gerade in der Präventivmedizin neue Schwerpunkte setzen.