09.11.2014

Wege aus der Depression
Patienten-Info-Reihe des Krankenhauses Püttlingen zeigt Perspektiven auf. Im Rahmen der Veranstaltung geht Frau Dr. Christina Kockler-Müller, Chefärztin der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie auf mögliche Ursachen, Symptome und Risikofaktoren einer Depression ein. Darüber hinaus zeigt sie Perspektiven auf, wie langfristig Auswege zu finden sind. Die Veranstaltung findet am 20 November um 18 Uhr im Konferenzraum des Krankenhauses Püttlingen statt.

09.11.2014

Pflegeberufe hautnah erleben
Die Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in Püttlingen und Sulzbach laden alle Interessierten am 15. November von 11 bis 15 Uhr ganz herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein. Im Mittelpunkt stehen dabei viele interessante Informationen zu Aus-, Fort- und Weiterbildung.

26.10.2014

Hilfe bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
Arzt-Patienten-Seminar verhilft Betroffenen zu neuen Perspektiven Am Samstag, 8. November findet von 9.30 bis 13.00 Uhr im Knappschaftsklinikum Saar, Krankenhaus Püttlingen eine Veranstaltung zum bundesweiten Crohn und Colitis Tag statt. Aus diesem Anlass lädt die Klinik für Innere Medizin gemeinsam mit der Deutschen Morbus Crohn / Colitis ulcerosa-Vereinigung (DCCV) Betroffene und Angehörige zu einem Arzt-Patienten-Seminar ein.

20.10.2014

Neue Perspektiven für Püttlinger „Gynäkologie“
Die „Geburtshilfe“ im Knappschaftsklinikum Saar, Krankenhaus Püttlingen, wird zum 31.12.2014 geschlossen. Der Bereich der „Gynäkologie“ wird weiter verstärkt. So sind neue Investitionen in das Brustzentrum Saar geplant, das bestehende Myomzentrum wird ausgebaut und die Urogynäkologie erweitert.

08.10.2014

Venenerkrankungen schnell erkennen - erfolgreich behandeln
Am Donnerstag, 16. Oktober, informiert das Gefäßzentrum am Knappschaftsklinikum Saar in Püttlingen über neue Diagnose- und Therapieverfahren bei Venenerkrankungen und Schlaganfall. Besucher können sich neben den verschiedenen Vortragsthemen einem kleinen Gefäßcheck unterziehen und Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin und Venenfunktion überprüfen. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Konferenzraum (8. OG). Das Gefäßzentrum in Püttlingen beteiligt sich bereits zum 9. Mal an dem bundesweit durchgeführten Gefäßtag.

07.09.2014

Schmerzursachen erfolgreich entdecken
Im Mittelpunkt der Patienten-Informationsreihe „Gesundheit erleben“ stehen neue Entwicklungen bei der Diagnose von Schmerzerkrankungen: Moderne Verfahren helfen, exakt den Nerven ausfindig zu machen, der verletzt bzw. geschädigt ist und dauerhaft massive Schmerzsignale aussendet. Neben der neuartigen Diagnostik geht Dr. Gerhard Deynet, Chefarzt der Klinik für Schmerztherapie, auch auf moderne und bewährte Behandlungsverfahren ein. Er erläutert die Folgen, die eine chronische Schmerzerkrankung für die Betroffenen im Alltag mit sich bringt. Alle Besucher und Interessierte sind am Donnerstag, den 18. September um 18 Uhr zu der Patientenveranstaltung herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im Konferenzraum der 8. Etage im Püttlinger Krankenhaus statt.

03.08.2014

Sieben Jahre High-Performance
Darmzentrum Saar im Krankenhaus Püttlingen zum 7. Mal zertifiziert. Erneut hat das Prüfinstitut die Qualität des Darmzentrums im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft überprüft und positiv bestätigt. Damit bleibt das Darmzentrum Saar im Krankenhaus Püttlingen das einzige zertifizierte Darmzentrum des Saarlandes.

04.06.2014

Neue, geschlechterspezifische Wege in der Gefäßmedizin
Der "Aktionstag Gefäßgesundheit", eine Initiative der DGA in Kooperation mit der Deutschen Gefäßliga, findet am 12. Juni um 18 Uhr im Konferenzraum des Knappschaftsklinikums Saar, Krankenhaus Püttlingen statt.

27.05.2014

Mammografie-Screening: Sinn oder Unsinn?
Infoabend für Patientinnen, Angehörige und Interessierte

27.05.2014

Aktionstag gegen den Schmerz
Schmerzklinik im Krankenhaus Püttlingen hilft weiter

11.05.2014

Hautnah die Pflege im Krankenhaus erleben
Knappschaftsklinikum Saar beteiligt sich am "Tag der Pflege" in den Krankenhäusern Püttlingen und Sulzbach am 18. Mai 2014

05.05.2014

Leisten-, Nabel- und Narbenbrüche - was tun?
Im Rahmen der Vortragsreihe „Gesundheit erleben“ informiert Prof. Dr. Thomas Reck, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumormedizin, am 15. Mai um 18 Uhr im Krankenhaus Püttlingen über Symptome, Komplikationen und moderne Therapieverfahren bei Leisten-, Nabel- und Narbenbrüchen.

22.04.2014

Entzündliche Rückenschmerzen - es könnte Morbus Bechterew sein
Die Klinik für Rheumatologie und Immunologie lädt in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew, Landesverband Saarland e.V. am Samstag, 3. Mai 2014 von 10.00 – 13.00 Uhr zu einem Patienteninformationstag ins Knappschaftsklinikum Saar nach Püttlingen ein. Im Mittelpunkt stehen Diagnostik und moderne Therapien des Morbus Bechterew sowie Tipps zu Bewegungspraxis und Lebensgewohnheiten.

02.04.2014

Parkinson besser therapieren
Erste Symptome rechtzeitig erkennen und erfolgreich behandeln

30.03.2014

Dr. Jürgen Guldner wird neuer Chefarzt der Püttlinger Neurologie
Bisheriger Chefarzt Dr. Helmut Jäger bleibt Ärztlicher Direktor

10.03.2014

Abhilfe bei Magen-Darm-Problemen
Ursachen rechtzeitig erkennen und erfolgreich behandeln: Moderne Untersuchungen mit Ultraschall und Endoskopie helfen, Probleme in Speiseröhre, Magen und Darm rechtzeitig zu identifizieren. Neben den endoskopischen Eingriffen gibt es moderne Operationsverfahren, die schonend und schnell Abhilfe schaffen. Zahlreiche Informationen rund um die „Abhilfe bei Magen-Darm-Problemen“ geben Prof. Dr. Thomas Reck wie auch Dr. Karlheinz Emmerich am Donnerstag, 20. März um 18 Uhr im Nebenraum der Cafeteria im Krankenhaus Püttlingen.

18.02.2014

Glückwunsch zum 100. Geburtstag
Püttlinger Bauchchirurgen operierten 100-Jährige erfolgreich

12.02.2014

Moderne Knie- und Hüftendoprothesen
Schmerzfrei nach der Operation: Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Püttlingen informiert über moderne Knie- und Hüftendoprothesen, Dank eines speziellen OP-Verfahrens erfolgt der Einbau, wie auch der Wechsel minimal-invasiv, d.h. ohne Sehnen und Muskeln zu durchtrennen. Patienten können bereits ab dem 1. Tag nach der Operation ihr Bein wieder voll belasten.

05.02.2014

"Updates Brustkrebs", Patienteninformationstag des Brustzentrums Saar Mitte
Das Brustzentrum Saar Mitte lädt am Samstag, 15. Februar 2014, von 14.00 - 17.00 Uhr, zu einem Patienteninformationstag ins Knappschaftsklinikum Saar nach Püttlingen ein. Inhaltlich geht es dabei um folgende Schwerpunkte: Wirkungsweise und Unterschiede der neuen, zielgerichteten Therapien bei Brustkrebs, Nebenwirkungen der Chemotherapie durch Ohrakupunktur bekämpfen, Behandlung des Lymphädems sowie kosmetische Verbesserungen und Brustrekonstruktion nach Brustoperationen.