13.02.2018

Wenn die Schilddrüse streikt - Volkskrankheit auf dem Vormarsch
Das Knappschaftsklinikum Saar lädt alle Betroffenen und Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema „Wenn die Schilddrüse streikt“ am Montag, 5. März 2018, um 18 Uhr in die Klinik Sulzbach (Konferenzraum, Verwaltungsetage) ein. PD Dr. Stefan Adams, Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin und Dr. Jochen Schuld, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie erläutern den Besuchern die lebenswichtigen Funktionen der Schilddrüse und beschreiben die Folgen einer Über- oder Unterfunktion. Während des Arzt-Patienten-Dialogs erfahren die Besucher mehr zu modernen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren sowie zur alternativen „Radio-Jod-Therapie“.

19.02.2017

Wenn die Schilddrüse streikt
Volkskrankheit auf dem Vormarsch: Das Knappschaftsklinikum Saar lädt alle Betroffenen und Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema „Wenn die Schilddrüse streikt“ am Montag, 6. März 2017, um 18 Uhr ins Krankenhaus Sulzbach (Konferenzraum, Verwaltungsetage) ein. PD Dr. Stefan Adams, Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin, Dr. Jochen Schuld, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Henryk Wojtunik, Oberarzt der Chirurgie erläutern den Besuchern die lebenswichtigen Funktionen der Schilddrüse und beschreiben die Folgen einer Über- oder Unterfunktion. Während des Arzt-Patienten-Dialogs erfahren die Besucher mehr zu modernen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren sowie zur alternativen „Radio-Jod-Therapie“.

19.07.2016

Wenn die Schilddrüse außer Kontrolle gerät
Volkskrankheit auf dem Vormarsch Das Knappschaftsklinikum Saar lädt alle Betroffenen und Interessierten zu einem Informationsabend mit dem Thema „Wenn die Schilddrüse außer Kontrolle gerät“ am Montag, 5. September, um 18 Uhr ins Krankenhaus Sulzbach (Konferenzraum, Verwaltungsetage) ein. PD Dr. Stefan Adams, Chefarzt der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, erläutert den Besuchern die lebenswichtigen Funktionen der Schilddrüse.

17.03.2015

Wenn die Schilddrüse streikt
Das Krankenhaus Sulzbach lädt alle Betroffenen und Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema "Schilddrüsenerkrankungen" ein. PD Dr. Stefan Adams, Chefarzt der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin und PD Dr. Hinnerk Gebhardt, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, informieren die Besucher über moderne Untersuchungs- und Operationsverfahren sowie über die alternative "Radio-Jod-Therapie.

01.04.2014

Wenn die Schilddrüse streikt
Das Knappschaftsklinikum Saar lädt zu einem Informationsabend mit dem Thema „Wenn die Schilddrüse streikt“ am Montag, 7. April, um 18 Uhr ins Krankenhaus Sulzbach (Konferenzraum, Verwaltungsetage) ein.

01.05.2013

Wenn die Schilddrüse streikt
Das Knappschaftsklinikum Saar lädt alle Betroffenen und Interessierten zu einem Vortragsabend mit dem Thema „Wenn die Schilddrüse streikt“ am 7. Mai, um 18 Uhr ins Krankenhaus Sulzbach.

26.07.2012

Neuer Kernspintomograph hilft MS-Patienten
Verlauf von Läsionen ermöglicht Fortschritte bei Diagnose und Therapie Mit Hilfe des neuen Kernspintomographen (MRT) im Knappschaftsklinikum Saar in Sulzbach können Krankheiten früher erkannt und deren Verläufe besser beurteilt werden. Gerade bei MS ermöglicht das Gerät ein frühzeitiges Entdecken von Entzündungsherden, die auf die Krankheit hinweisen. Durch eine spezielle Software lässt sich der Verlauf exakt verfolgen. Therapien können danach unmittelbar nach ihrer Effizienz beurteilt werden.

13.05.2009

CO2 als Gefäßkontrastmittel
CO2 als Gefäßkontrastmittel 22 Jahre Erfahrung im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach Seit über 22 Jahren hat Dr. Michael Keßler, Chefarzt der Radiologie am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach, Erfahrung im Umgang mit CO2 als Kontrastmittel. Vorteilhaft erweist sich das Kohlendioxid bei Darstellung fast aller Gefäßprovinzen im Körper. Besonders schonend ist es für Patienten, die bereits geschädigte Nieren haben, da CO2 keine Nebenwirkungen wie andere Kontrastmittel nach sich zieht.